Das Ziel dieses Projektes mit dem Titel „Kulturspezifische, familienbezogene Suchtprävention“ strebt nicht danach, das Rad neu zu erfinden, sondern möchte lediglich das bestehende Angebotssortiment modifizieren, mit neuen Ergänzungen ausstatten und spezifisch der jeweiligen Kultur anpassen.

Warum Suchtprävention?

Suchtprävention dient als Vorsorgemassnahme für allfälliges Suchtverhalten. Dabei geht es vorwiegend darum, die schützenden Faktoren der Lebenskompetenz des Einzelnen zu stärken.

Die Prävention startet nicht erst im Jugendalter sondern bereits im Kleinkindalter. Dort wirkt sie besonders in der Entfaltung des Selbstwertes und Selbstvertrauens. Dies sind schützende Faktoren, welche die Lebenskompetenz stärken. Dieser Schutz wird grösser, wenn die elterliche Erziehungskompetenz gefördert wird und sich diese durch die gesamten Entwicklungsphasen des Kindes fortsetzt, damit Kinder starke Wurzeln und stabilen Halt fürs spätere Leben bekommen.

 

Unser Angebot, Bereiche und Kurse:

Kurs Starke Eltern & Starke Kinder®

Erziehungs-beratung

Ehe- und Vorehekurse

Gewalt- Mobbing-prävention

Schulden-prävention

Drogen-prävention

Medien-pädagogik

Jugendarbeit Theatergruppe „Bizim Istasyon“